Workshop-Angebot im Druckladen des Gutenberg-Museum

Mit der Wiedereröffnung des Gutenberg-Museums Mitte Mai öffnete auch der Druckladen wieder seine Türen und bot das beliebte, museumspädagogische Programm an. Nach den Sommerferien finden dort jetzt auch wieder die beliebten Workshops statt. In intensiven zweitägigen Kursen werden durch das Personal der museumspädagogischen Abteilung des Gutenberg-Museums oder durch eingeladene Fachleute, Handwerker*innen, Künstler*innen und Gestalter*innen Fertigkeiten rund um das Buch und das Drucken vermittelt.

Das Programm startet Ende September mit dem Workshop „Nur Makulatur? Von der unfreiwilligen Schönheit des Scheiterns“. Die Kursleiterinnen Gundela Kleinholdermann und Gisela Winterling, beide langjährige Druckladen-Mitarbeiterinnen, vermitteln dabei kreatives Schreiben und Drucken.

Im Oktober folgt ein Angebot zum Holz- und Linolschnitt mit Inka Grebner, die mit diesen Drucktechniken experimentiert. Im November bietet der Grafikdesigner und Buchbinder Ludger Maria Kochinke einen Workshop mit dem Titel „Rückenprobleme“ an. In diesem Kurs werden keine gymnastischen Übungen gezeigt, sondern der Kursleiter demonstriert den Teilnehmenden verschiedene Heil- und Reparaturmöglichkeiten für mitgebrachte Buchpatienten. Den Abschluss im Dezember macht der Workshop „Arabische Kalligrafie“ des Lehrbeauftragten für arabische Kalligrafie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main Adel Ibrahim Sudany.

Selbstverständlich finden alle Workshops unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen statt.

Für alle Workshops, die jeweils samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr stattfinden, wird um eine Voranmeldung unter der Telefon 06131-122686 oder gm-druckladen@stadt-mainz.de gebeten. Der Teilnahmebeitrag beträgt 100 Euro, Studierende bezahlen den ermäßigten Preis von 80 Euro.
Weitere Informationen und Angebote finden Sie unter www.gutenberg-museum.de.

Info:
26./27. September : Nur Makulatur. Von der unfreiwilligen Schönheit des Scheiterns. Kreatives Drucken und Setzen

17./18. Oktober: Holz- und Linolschnitt

14./15. November: Rückenprobleme? Reparaturkurs Buchbinden

5./6. Dezember: Arabische Kalligrafie

Ansprechpartner:

Dr. Annette Ludwig, Direktorin, Tel. 06131 / 12 26 40, E-Mail:

gutenberg-museum@stadt.mainz.de

Martina Illner , Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 06131 / 12 26 79, E-Mail:

martina.illner@stadt.mainz.de

Mainz, den 13.08.2020


Dr. Annette Ludwig

Direktorin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.